Nachrichten aus der Gemeinde

So viel du brauchst ... Ökumenische Frühschichten in der Fastenzeit

So viel du brauchst ... Ökumenische Frühschichten in der Fastenzeit

21. Februar Christus-Kirche Schloß Neuhaus

28. Februar St. Josef Mastbruch

07. März Paul-Gerhardt-Kirche Sennelager

14. März St. Michael Sennelager

21. März St. Marien Sande

28. März St. Heinrich und Kunigunde Schloß Neuhaus

Wir laden jeweils um 6 Uhr zu einem geistlichen Impuls mit anschließendem

gemeinsamen Frühstück ein.

Second-Hand-Basar am 3. März von 9-12 Uhr im Gemeindehaus der Christus-Kirche

Second-Hand-Basar am 3. März 2018

alles rund ums Baby oder Kleinkind.

Verkauft wird alles rund ums Baby und Kleinkind, wie z.B. Kleidung,

Spielzeug, Kinderwagen, Autositze, Krabbeldecken, Laufstall, Kinderfahrzeuge und vieles mehr...

Jeder der sich im Gemeindebüro angemeldet hat (Tel. 05254-13209, di-fr von 9.00 bis 12.00 Uhr, oder

per email: pad-kg-schlossneuhausdontospamme@gowaway.kkpb.de),

bringt seine Sachen selber an den "Mann" bzw. das Kind.

Stellgebühr 5 Euro.

Die Stellgebühr kommt der Gemeinde wieder zugute. Tische werden gestellt. Der eigene Verkaufserlös wird nicht – wie sonst bei Second-Hand-Basaren üblich – durch einen prozentualen Abschlag gemindert. Brötchen oder Kuchenspenden werden dankbar angenommen.

Für Käufer öffnet der Basar um 9 und endet um 12 Uhr.

Anmeldungen noch möglich !!!!!

Aufbau wäre am 2. März ab 18 Uhr im Gemeindehaus der Christus-Kirche, Bielefelderstr. 20c, 33104 Paderborn Tel: di-fr. 10-12 Uhr 05254-13209

Real Bach Consort am Sonntag, den 4. März 2018

BACH, GIVE US A TUNE! Konzert mit dem Reel Bach Consort Bach goes Celtic So, 4. März, 16 Uhr, Christus-Kirche, Bielefelder Straße 20c, Paderborn-Schloss Neuhaus Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten. Nicht weniger als 8 Musiker zeigen dem geneigten Publikum, wie Bach’s Musik „im irischen Original“ klingt. Mit irischen Dudelsäcken, Harfe, Cembalo, Fiddle, Whistle, Akkordeon, Gitarre, der irischen Trommel Bodhrán und mit Gesang hauchen sie der altehrwürdigen Musik Bach enorme Vitalität ein – wie man es eben sonst eher vom Irish Folk kennt. Auch eine neue CD haben sie im Gepäck: „Bach, give us a Tune“. Das Publikum wird gebeten, sich dementsprechend mit Devisen zu rüsten. Die bisherige musikwissenschaftliche Forschung hat sich in keiner Weise mit Johann Sebastian Bachs
Irlandreise befasst. Dieser Lücke widmet sich das Reel Bach Consort seit seinen Anfängen im Jahr 2007. Bei umfangreichen Recherchen konnten zahlreiche alternative Fakten gesammelt werden, die aufzeigen, auf welchen Wegen J.S. Bach nach Irland gereist ist, wie er dort inspiriert wurde und komponiert hat. Er hat auf der grünen Insel reichlich Spuren hinterlassen. Sogar auf verstaubten Bierdeckeln irischer Pubs fanden sich einige seiner Kompositionsskizzen. Begonnen hat die Geschichte des Reel Bach Consort, als Tom Kannmacher, Urgestein der Folkszene, auf den Bonner Kirchenmusiker Hubert Arnold zuging mit dem Wunsch, ein Konzert mit irischer Musik in seiner Kirche zu spielen. Nun war für das in Frage kommende Zeitfenster ein Bachzyklus geplant… Was als Schnapsidee begann, hat schnell konkrete Formen angenommen, und seit 10 Jahren gibt es eine wunderbare Art, Bach mit Irish Folk zu verbinden. Hubert Arnold lebte bis vor fast 25 Jahren im Kreis Paderborn, wo er neben dem „Tastendrücken“ in Galabands die Chorgemeinschaft Sande und den Chor „Haste Töne“ in Delbrück leitete. Irische Tänze auf dem Cembalo, Bachs Ouvertüren oder gar das Doppelkonzert auf Uilleann Pipes, den hochentwickelten irischen Dudelsäcken, Quodlibets wie auf einer Bach’schen Familienfeier, wo gleichzeitig mehrere Melodien erklingen – in diesem Fall keltische und bachische. Irgendwann weiß der Zuhörer nicht mehr ganz genau, wo denn die Grenze liegt, und das ist gut so, denn die Musik von J.S.Bach ist nicht nur kompliziert, sie ist auch sinnesfroh, sie hat Energie und „power“ – und genau das will das Reel Bach Consort zeigen. www.reel-bach-consort.de Hubert Arnold – Cembalo, Akkordeon, Harfe, Orgel, Gesang Ralph-Eric Berg – Kontrabass, Gesang Nicolas Büscher – Whistles, Fiddle, Gesang Alexander Froitzheim – Uilleann Pipes, Gesang Stephan Hennes – Gitarre, Gesang Tom Kannmacher – Uilleann Pipes, Flute, 5-String-Banjo, Mandoline, Gesang Sabrina Palm – Fiddle Andreas Schneider – Bodhrán, Gesang

Krabbelgruppe sucht neue Krabbelkinder!

Unsere Mittwochs-Krabbelgruppe trifft sich von 9.45 Uhr - ca. 11 Uhr.

Viele der "älteren Kinder" gehen jetzt kurzfristig in den Kindergarten.

Es sind wieder Plätze frei!!!!!

Bitte melden Sie sich bei Interesse im Gemeindebüro immer di-fr. 10-12 Uhr unter Telefon:  05254-13209

21.02.2018

Würdigung für die konsequente Durchführung von Architektenwettbewerben

20.02.2018

Reminiszere: Fürbitte für bedrängte und verfolgte Christen

16.02.2018

Pfarrerinnen und Pfarrer feierten ihr Ordinationsjubiläum in Haus Villigst

Jahreslosung 2018

Bild: Andres Miranda Pixabay

"Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst." Offenbarung 21, 6

Monatsinfo Februar 2018

Tauftermine 2018