Nachrichten aus der Gemeinde

Unsere Mittwochskrabbelgruppe braucht Verstärkung!

Die Gruppe trifft sich um 9.30 Uhr im Gemeindehaus der Christus-Kirche.

Anmeldungen im Gemeindebüro 05254-13209, di-fr.

Second-Hand-Basar für Babys und Kleinkinder

Second-Hand-Basar am 09.03.2019 von 9.00 -11.30 Uhr im Gemeindehaus der Christus-Kirche Verkauft wird alles rund ums Baby und Kleinkind, wie z.B. Kleidung, Spielzeug, Kinderwagen, Autositze, Krabbeldecken, Laufstall, Kinderfahrzeuge und vieles mehr... Anmeldungen im Gemeindebüro (Tel. 05254-13209, di-fr von 9.00 bis 12.00 Uhr, oder per email: pad-kg-schlossneuhaus@kkpb.de) Jede/r Verkäuferin/er bringt ihre/seine Sachen selber an den "Mann" bzw. das Kind. Stellgebühr 5 Euro. Die Stellgebühr kommt der Gemeinde wieder zugute. Tische werden gestellt. Keine Tischreservierungen. Der eigene Verkaufserlös wird nicht – wie sonst bei Second-Hand-Basaren üblich – durch einen prozentualen Abschlag gemindert. Brötchen oder Kuchenspenden werden dankbar angenommen. Aufbau ist am Freitag, 08.03.2019 ab 18.30 Uhr (nicht früher)

Pfr. Oliver Peters freut sich über die wieder geöffnete Christus-Kirche

Christus-Kirche ab dem 1. Dezember wieder täglich geöffnet

„Macht hoch die Tür“ – dieses bekannte Adventslied hat für die Christus-Kirche Schloß Neuhaus in diesem

Advent eine besondere Bedeutung.

Die Christus-Kirche wird nämlich zum 1. Dezember wieder täglich geöffnet sein – genau dann, wenn am

Adventskalender auch das erste Türchen geöffnet wird. Über ein halbes Jahr musste die Kirche leider

geschlossen werden, nachdem es in ihr mehrere gravierende Vorfälle gegeben hatte. Unter anderem waren

die Orgelempore und das rote Kindersofa durch Exkremente verunreinigt worden, es wurden in der Kirche

Drogen konsumiert und gehandelt und es wurde versucht, den Schrank mit der Mikroanlage aufzubrechen.

Das alles hatte das Presbyterium dazu bewogen, für die Zeit einer eingehenden Beratung im Gremium die

Kirche zu schließen. Das Ergebnis der Beratung ist die Entscheidung, künftig innerhalb und auch außerhalb

(zum Schaukasten hin, denn dieser war bereits auch schon zweimal eingeschlagen worden) durch

Kameraüberwachung nach den Bestimmungen der EU-DSGVO die Christus-Kirche gegen Vandalismus

sicherer zu machen. Die Kameras schalten sich per Bewegungsmelder ein und zeichnen 48 Stunden auf.

Die Christus-Kirche wird dann wieder täglich von 9 bis 19 Uhr hoffentlich ausschließlich für das genutzt

werden, wofür sie da ist: Gebet und Andacht. Und à propos Andacht: im Advent finden auch wieder die

alljährlichen Adventsandachten in der Christus-Kirche statt. Unter dem Motto „Wegzeichen“ wird an den

vier Adventssonntagen zu Kerzenschein, Singen (begleitet von 2 Veeh-Harfen), Schweigen, Beten und

Nachsinnen über biblische Worte eingeladen – im Anschluss an die Andacht dann auch noch im

Gemeindehaus zu (alkoholischem) Glühwein oder (nicht alkoholischem) Früchtepunsch. Die Andachten sind

jeweils um 18.00 Uhr in der Christus-Kirche Schloß Neuhaus.

Liebe Kirchentag-Begeisterte und Interessierte!

Start für Ticketverkauf für den Kirchentag in Dortmund

Schnell zu sein lohnt sich: Frühbuchervorteil bis zum 8. April 2019 DORTMUND – Am 12. September 2018 war der Anmeldestart für den 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund!

Rund 100.000 Menschen aus Deutschland und aller Welt werden zu dem gesellschaftlichen Großereignis erwartet. Konzerte, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, neue Gottesdienstformate: Aktuell werden rund 2000 Veranstaltungen in 45 Vorbereitungsgruppen intensiv geplant.

Kirchentagspräsident Hans Leyendecker lädt herzlich ein: „Nicht nur als jemand, der früher lange in Dortmund gelebt hat, freue ich mich ganz besonders auf diese Kirchentagsstadt. Dortmund als Stadt des Umbruchs ist der ideale Ort, um in dieser Zeit der Verunsicherung miteinander zu diskutieren, um neue Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Denn Dortmund hat gezeigt, wie eine Stadt mit einem Strukturwandel zurechtkommt. Und die Menschen hier haben dabei weder ihren Grundoptimismus, noch die Solidarität untereinander verloren.“

Am einfachsten kann das Ticket für den Kirchentag im Internet auf kirchentag.de erworben werden.

Der Kartenkauf per Telefon unter der Servicenummer 0231 99768-100 oder per Post ist ebenso möglich.

Und schnell zu sein lohnt sich: Mit dem Frühbuchervorteil bis zum 8. April 2019 kostet das Ticket für die kompletten fünf Tage des Kirchentages 98 Euro, für Jugendliche bis 25 Jahre ermäßigt 54 Euro und für Familien 158 Euro. Eine Förderkarte zum Preis von 26 Euro erhalten Menschen, die Grundsicherung beziehen, sowie Asylbewerber*innen.

Das Ruhrgebiet mit seinen vielen dicht beieinander liegenden Städten macht den Kirchentag in Dortmund besonders auch für Tagesbesuche attraktiv: Tages- und Abendkarten gibt es ab 16 Euro. Eine

Gesamtübersicht über alle Karten und Preise finden Sie unter www.kirchentag.de/karten. Der Fahrausweis für das gesamte Tarifgebiet des VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zzgl. Lünen, Bergkamen, Kamen, Unna, Holzwickede und Schwerte) ist inklusive.

Alle Informationen und den Direktlink zum Anmeldeformular unter www.kirchentag.de/teilnehmen Über den Kirchentag: Der Deutsche Evangelische Kirchentag ist eine Bewegung, besteht seit 1949 und ist alle zwei Jahre in einer anderen Großstadt zu Gast. Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 19.-23. Juni 2019 in Dortmund statt. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.kirchentag.de  

Geänderte Gottesdienstzeiten im Pfarrbezirk II

Aufgrund der veränderten Personalsituation in der Ev. Kgm. Schloß Neuhaus (Elternzeit von Pfarrerin Goller) hat das Presbyterium in seiner Mai-Sitzung beschlossen, dass ab sofort die Gottesdienste in

der Paul-Gerhardt Kirche Sennelager um 11.15 Uhr stattfinden werden. Diese Regelung gilt ab dem 27. Mai und wird auf jeden Fall bis einschließlich 5. August in Geltung sein. In der Juni- und Juli-Sitzung wird sich das Presbyterium weiterhin mit der Gottesdienstsituation an der Paul-Gerhardt-Kirche beschäftigen. 

Ihre Ev. Kirchengemeinde Schloß Neuhaus

Krabbelgruppe sucht neue Krabbelkinder!

Unsere Mittwochs-Krabbelgruppe trifft sich von 9.45 Uhr - ca. 11 Uhr.

Viele der "älteren Kinder" gehen jetzt kurzfristig in den Kindergarten.

Es sind wieder Plätze frei!!!!!

Bitte melden Sie sich bei Interesse im Gemeindebüro immer di-fr. 10-12 Uhr unter Telefon:  05254-13209

22.02.2019

1. März: Slowenien lädt zum Weltgebetstag ein

21.02.2019

Alle Flüchtlingsbürgen gleichermaßen entlasten - Brief an Integrationsminister

19.02.2019

KlimaFasten 2019: Bundesweit beteiligen sich elf Landeskirchen und drei Bistümer

Jahreslosung 2019

"Suche Frieden und jage ihm nach!

Psalm 34, 15

Monatsinfo

Tauftermine 2019

Kinderchor in Sennelager/Sande

Ab dem 3. September von  17-18 Uhr.

Krabbelgruppe sucht neue Kleinkinder

Die Krabbelgruppe sucht neue Kleinkinder, die gern spielen, basteln und singen und noch vieles mehr entdecken wollen.

Die Gruppe trifft sich mittwochs von 9-11 Uhr im Gemeindezentrum der Paul-Gerhardt-Kirche Klosterweg 9, 33104 Paderborn.

Das erste Treffen nach den Ferien findet am 5. September statt.

Ansprechpartnerin ist Frau Feierabend.

Sie ist unter der Handy-Nr. 0176 5601 9766 zu erreichen.

Oder über das Gemeindebüro der Christus-Kirche di-fr. 10-12 Uhr 05254-13209

 

Bis bald Ihre Ev. Kirchengemeinde Schloß Neuhaus, Pfarrbezirk Sennelager/Sande