Nachrichten aus der Gemeinde

Premiere - Blockflötentag im Kirchenkreis -

52 Teilnehmende musizieren gemeinsam PREMIERE Blockflötentag im Kirchenkreis war erfolgreich BAD LIPPSPRINGE/KIRCHENKREIS - 50 Blockflötenspielerinnen und -spieler aus acht Gruppen sowie eine Geigen- und eine Cellospielerin haben die Einladung von Kirchenmusikerin Marianne Noeske zum ersten Blockflötentag im Kirchenkreis Paderborn angenommen und sich in Bad Lippspringe getroffen. Im Evangelischen Gemeindehaus kamen die Gruppen aus Amelunxen, Bad Lippspringe, Bad Wünnenberg, Elsen, und Schloß Neuhaus zusammen. Aus Paderborn nahmen allein drei Gruppen teil. Die Gastgeberinnen hatten das Gemeindehaus perfekt vorbereitet, so dass alle den Tag in durchaus familiärer Atmosphäre miteinander verbringen konnten. Die musikalischen Visitenkarten spannten einen Bogen von der Renaissance bis zur Moderne. Es wurden Stücke von Adriano Banchieri, James D. Carey, Georg Friedrich Händel, Arcangelo Corelli, Bela Bartok und anderen vorgestellt. Auch das gemeinsames Musizieren kam nicht zu kurz: Variationen über die Lieder „Alle Vögel sind schon da“ und „Ein Vogel wollte Hochzeit machen“ von Jürgen Pfiester und Dieter Wellmann wurden erarbeitet. Auf dem Programm stand auch das Prélude zum Te Deum von Marc-Antoine Charpentier; besser bekannt unter dem Namen „Eurovisionsfanfare“. Eine weitere Variationsreihe über „La Folia“ stand am Ende der gemeinsamen Arbeitsphase. Außer dem lebhaften Austausch von Notenquellen und Kontaktdaten - bei Getränken und Gebäck - wurden weitere Wünsche laut: Die Kooperation von Gruppen bei Auftritten zum Beispiel im Glaubensgarten Amelunxen und ein Treffen im Herbst zum Austausch von Musik für den Advent und Weihnachten. Als größter Wunsch wurde genannt, dass das erste Treffen nicht das letzte gewesen sein soll. BU Miteinander Musizieren und Austausch bereichern. Deshalb soll der erste Blockflötentag nicht der letzte gewesen sein. FOTO: PRIVAT

Kar- und Osterwoche in der Christus-Kirche

Kar- und Osterwoche in der Christus-Kirche

Das Osterfest ist das höchste christliche Fest. Es wird in der Christus-Kirche in Schloss Neuhaus mit mehreren besonderen Gottesdiensten gefeiert:

Ein erster Höhepunkt ist gleich am Palmsonntag, den 14. April, dem Beginn der Karwoche. Eine Prozession mit einem echten Esel und eine besondere Passionserzählung mit dem Titel „ANS LICHT“ mit Texten und Bildern des diesjährigen ökumenischen Jugendkreuzweges erinnern an die letzten Tage Jesu. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr auf dem Kirchvorplatz vor der Christus-Kirche.

Am Gründonnerstag, den 18. April, an dem der Einsetzung des Abendmahls gedacht wird, wird es um 19 Uhr einen Festgottesdienst für beide Pfarrbezirke geben unter Mitwirkung des Frauenblockfötenkreises. Der Gottesdienst steht unter dem Motto „Ganz schön Freund“.

Der Karfreitagsgottesdienst am 19. April, der um 10 Uhr beginnt, steht unter der Überschrift „So ist Versöhnung – Friede durch sein Blut am Kreuz“. Im Gottesdienst, der ohne Abendmahl ist, wirkt die Gregorianik-Schola Marienmünster und Corvey mit.

In der Osternacht, dem wichtigsten Gottesdienst im Kirchenjahr, am Ostersonntag, den 21. April wird mit dem Wechsel vom Dunkel zum Licht, mit vier Taufen und mit der Feier des Abendmahls die Auferstehung Jesu gefeiert. Die Osternacht beginnt um 5.30 Uhr in der Kirche.

An beiden Osterfeiertagen finden Abendmahlsgottesdienste statt. Beginn ist jeweils um 10.00 Uhr. Am Ostersonntag, den 21. April wirkt der Posaunenchor mit.

Am Ostermontag, den 22. April ist wiederum ein gemeinsamer Gottesdienst für beide Pfarrbezirke um 10.00 Uhr in der Christus-Kirche. Der Gottesdienst an Ostermontag wird als Emmaus-Gang gefeiert.

Evangelischer Kirchentag in Dortmund vom 19.-23.06.2019

Für Kirchengemeinden, Kirchenkreise und Schulen gibt es jetzt das „Westfalenpaket“ – ein Schnupperpaket mit 30 Tageskarten inklusive Tickets für den Öffentlichen Nahverkehr. Und das für schlappe 450 Euro! Damit kostet jede Tageskarte nur 15 Euro (statt 35 Euro Normaltarif). Die Tickets gelten sowohl im Bereich des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) als auch im Bereich des Westfalentickets. Damit kann man also aus (fast) ganz NRW bequem mit Bus&Bahn zum Kirchentag nach Dortmund anreisen. Das „Westfalenpaket“ (bzw. mehrere „Westfalenpakete“) kann allerdings ausschließlich durch „offizielle Stellen“ – wie Gemeinden, Kirchenkreise und Schulen – bestellt werden. Melden Sie sich einfach im Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde Schloß Neuhaus an.

Ihre Ev. Kirchengemeinde Schloß Neuhaus

Fastenzeit in der Ev. Kirchengemeinde Schloß Neuhaus

Fastenzeit in der Evangelischen Kirchengemeinde Schloß Neuhaus

Am kommenden Mittwoch, den 6. März beginnt mit dem Aschermittwoch auch in der evangelischen Kirche die Fasten- und Passionszeit. Dazu findet um 18 Uhr in der Christus-Kirche ein Aschermittwochsgottesdienst statt. Im Anschluss an den Gottesdienst ist in der Kirche der letzte Konfirmanden-Elternabend vor der Konfirmation 2019. „Mal ehrlich! – 7 Wochen ohne Lügen“ so lautet das diesjährige Motto der Fastenaktion „7 Wochen ohne“ der Evangelischen Kirche in Deutschland. Im Rahmen dieser Aktion finden in ökumenischer Gemeinschaft in 6 Kirchen 6 Frühschichten um 6 Uhr morgens mit anschließendem Frühstück statt. Die einzelnen Termine und Kirchen sind: 13. März St. Heinrich und Kunigunde Schloß Neuhaus; 20. März Paul-Gerhardt-Kirche Sennelager, 27. März St. Joseph Mastbruch; 3. April Christus-Kirche Schloß Neuhaus; 10. April St. Marien Sande; 17. April St. Michael Sennelager

Kleidersammlung Bethel

7 Wochen ohne Lügen - Spirituelle Angebote in der Fastenzeit 2019 -

Unsere Mittwochskrabbelgruppe braucht Verstärkung!

Die Gruppe trifft sich um 9.30 Uhr im Gemeindehaus der Christus-Kirche.

Anmeldungen im Gemeindebüro 05254-13209, di-fr.

Liebe Kirchentag-Begeisterte und Interessierte!

Start für Ticketverkauf für den Kirchentag in Dortmund

Schnell zu sein lohnt sich: Frühbuchervorteil bis zum 8. April 2019 DORTMUND – Am 12. September 2018 war der Anmeldestart für den 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund!

Rund 100.000 Menschen aus Deutschland und aller Welt werden zu dem gesellschaftlichen Großereignis erwartet. Konzerte, Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, neue Gottesdienstformate: Aktuell werden rund 2000 Veranstaltungen in 45 Vorbereitungsgruppen intensiv geplant.

Kirchentagspräsident Hans Leyendecker lädt herzlich ein: „Nicht nur als jemand, der früher lange in Dortmund gelebt hat, freue ich mich ganz besonders auf diese Kirchentagsstadt. Dortmund als Stadt des Umbruchs ist der ideale Ort, um in dieser Zeit der Verunsicherung miteinander zu diskutieren, um neue Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Denn Dortmund hat gezeigt, wie eine Stadt mit einem Strukturwandel zurechtkommt. Und die Menschen hier haben dabei weder ihren Grundoptimismus, noch die Solidarität untereinander verloren.“

Am einfachsten kann das Ticket für den Kirchentag im Internet auf kirchentag.de erworben werden.

Der Kartenkauf per Telefon unter der Servicenummer 0231 99768-100 oder per Post ist ebenso möglich.

Und schnell zu sein lohnt sich: Mit dem Frühbuchervorteil bis zum 8. April 2019 kostet das Ticket für die kompletten fünf Tage des Kirchentages 98 Euro, für Jugendliche bis 25 Jahre ermäßigt 54 Euro und für Familien 158 Euro. Eine Förderkarte zum Preis von 26 Euro erhalten Menschen, die Grundsicherung beziehen, sowie Asylbewerber*innen.

Das Ruhrgebiet mit seinen vielen dicht beieinander liegenden Städten macht den Kirchentag in Dortmund besonders auch für Tagesbesuche attraktiv: Tages- und Abendkarten gibt es ab 16 Euro. Eine

Gesamtübersicht über alle Karten und Preise finden Sie unter www.kirchentag.de/karten. Der Fahrausweis für das gesamte Tarifgebiet des VRR (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zzgl. Lünen, Bergkamen, Kamen, Unna, Holzwickede und Schwerte) ist inklusive.

Alle Informationen und den Direktlink zum Anmeldeformular unter www.kirchentag.de/teilnehmen Über den Kirchentag: Der Deutsche Evangelische Kirchentag ist eine Bewegung, besteht seit 1949 und ist alle zwei Jahre in einer anderen Großstadt zu Gast. Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag findet vom 19.-23. Juni 2019 in Dortmund statt. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.kirchentag.de  

Geänderte Gottesdienstzeiten im Pfarrbezirk II

Aufgrund der veränderten Personalsituation in der Ev. Kgm. Schloß Neuhaus (Elternzeit von Pfarrerin Goller) hat das Presbyterium in seiner Mai-Sitzung beschlossen, dass ab sofort die Gottesdienste in

der Paul-Gerhardt Kirche Sennelager um 11.15 Uhr stattfinden werden. Diese Regelung gilt ab dem 27. Mai und wird auf jeden Fall bis einschließlich 5. August in Geltung sein. In der Juni- und Juli-Sitzung wird sich das Presbyterium weiterhin mit der Gottesdienstsituation an der Paul-Gerhardt-Kirche beschäftigen. 

Ihre Ev. Kirchengemeinde Schloß Neuhaus

Krabbelgruppe sucht neue Krabbelkinder!

Unsere Mittwochs-Krabbelgruppe trifft sich von 9.45 Uhr - ca. 11 Uhr.

Viele der "älteren Kinder" gehen jetzt kurzfristig in den Kindergarten.

Es sind wieder Plätze frei!!!!!

Bitte melden Sie sich bei Interesse im Gemeindebüro immer di-fr. 10-12 Uhr unter Telefon:  05254-13209

14.06.2019

„Was für ein Vertrauen“ - 19. bis 23. Juni in Dortmund

08.06.2019

Kirchenkreis Hamm trauert um Superintendent Frank Millrath

07.06.2019

Renommierter Kirchenmusiker starb im Alter von 76 Jahren

Jahreslosung 2019

"Suche Frieden und jage ihm nach!

Psalm 34, 15

Monatsinfo

Monatsinfo

Tauftermine 2019

Kinderchor in Sennelager/Sande

Ab dem 3. September von  17-18 Uhr.

Krabbelgruppe sucht neue Kleinkinder

Die Krabbelgruppe sucht neue Kleinkinder, die gern spielen, basteln und singen und noch vieles mehr entdecken wollen.

Die Gruppe trifft sich mittwochs von 9-11 Uhr im Gemeindezentrum der Paul-Gerhardt-Kirche Klosterweg 9, 33104 Paderborn.

Das erste Treffen nach den Ferien findet am 5. September statt.

Ansprechpartnerin ist Frau Feierabend.

Sie ist unter der Handy-Nr. 0176 5601 9766 zu erreichen.

Oder über das Gemeindebüro der Christus-Kirche di-fr. 10-12 Uhr 05254-13209

 

Bis bald Ihre Ev. Kirchengemeinde Schloß Neuhaus, Pfarrbezirk Sennelager/Sande

Deutsch-Iranisches Adventssingen am 30.11.2019

Zur Einladung (hier klicken)